Die Homepage

In meinem letzten Artikel bin ich auf meinen Online Shop eingegangen. Heute ist dann mal die Homepage dran. Hier war ich ebenso auf der Suche nach einem passenden System welches alle meine Anforderungen erfüllt wie bei dem Onlineshop. Ich habe schon früher die eine und andere Homepage mit Programmen erstellt. Selbst hatte ich auch schon eine große private Homepage. Da ich ein leidenschaftlicher Motorradfahrer bin drehte sich meine private Homepage natürlich um dieses Thema. Dort hatte ich durch die Größe schon drei freie Webspace miteinander verknüpft. Auf der ersten Seite wurden die Allgemeinen Themen behandelt, ich habe mich dort vorgestellt und natürlich alle meine Motorräder von klein auf. Auf der zweiten wurden dann alle Fotos der Touren mit meinen Kumpels veröffentlicht, da wir immer schöne weite Tagestouren gemacht haben kamen dort schon einige zusammen. Aber ich glaube ich schweife gerade in alten Erinnerungen, also zurück zum Thema. Ich hatte doch schon eine Idee wie meine Seite im groben auszusehen hat und welche Funktionen erfüllt werden müssen. Da die Homepage dazu dienen soll, mehr auf das Thema Damenmode für große Größen eingehen zu können, ich Fotos, Neuigkeiten und Aktionen veröffentlichen möchte und das alles über ein Programm zu steuern sein muss, habe ich mich WordPress entschieden. Es ist gratis, erfüllt sogar viel mehr als meine ursprünglichen Anforderungen und es war ein Kinderspiel es zu installieren. Der Vorteil gerade im heutigen Zeitalter, WordPress ist zwar als Blogsoftware bekannt, man kann damit aber auch ganz einfach eine statische Homepage oder sogar einen Shop erstellen. Ich habe vor es eher wie einen Blog zu benutzen, damit sich die Leser auch zu den einzelnen Artikeln äußern können. Für die Suchmaschinen ist es auch sehr gut, da viel Text die Seite interessant machen und ich nicht bei jedem update die Seite komplett erneuern muss, Artikel, Seiten, Kategorien und das Menü anzulegen geht mit nur einem Klick. Für andere Anwendungsfälle gibt es eine riesen Auswahl an zusätzliche Tools die man zu WordPress installieren kann, Vom Virenscanner bis zur Diashow kann man alles zusätzlich installieren. Ich werde in zukünftigen Artikeln mal einige Erweiterungen vorstellen, da diese wirklich sehr nützlich sind, einem Helfen oder die Suchmaschinenfreundlichkeit stark verbessern. Wer möchte schon nicht auf die erste bei Google und Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.